Lade Daten...

Bitte warten
Urselli Historica

Forum

Moderiert von:
Forum Index
Allgemeines
     Sauferey und Fresserey
     Mittelalterliche Küche: Rotkohl mit Kastanien
 

Autor Druckerfreundliche DarstellungMittelalterliche Küche: Rotkohl mit Kastanien
Sorsha

Registriert: 23.03.2010
Beiträge: 42
Wohnort: Oberursel


Sende eine Private Nachricht an Sorsha
Mittelalterliche Küche: Rotkohl mit Kastanien

Geschrieben: 23.06.2014 18:55

Rotkohl mit Kastanien auf mittelalterliche Art

Zutaten:
-     Rotkohl (geht auch aus der Dose)
-     Ganze Kastanien,ca 250 gramm(gibt es bereits vorgegart z.B. bei Real /REWE oder auch in Gläsern, oder auch frisch, dann muß aber selbst mühsam die erste harte Schale und dann die zweite Haut abgeschabt werden)
-     Rotwein oder milder Rotweinessig
-     Gewürze: Pfeffer, Salz, Zimt, Ingwer, Galgant

Zubereitung
Kastanien ggf. halbieren, damit sich die Menge besser verteilt.
Rotkohl mit Kastanien vermengen, vorsichtig, damit nichts vermatscht. Etwas Rotwein zufügen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die anderen Gewürze hinzufügen, entweder Zimtstangen und Ingwerwurzeln (diese putzen und sehr klein schneiden) oder eigentlich besser als Pulver hinzufügen. Galgant bekommt man meist nur als Pulver. Das ganze vorsichtig erhitzen und nicht zu oft umrühren, am besten im Ofen oder Mikrowelle.

Bitte kein Öl oder Zucker hinzufügen, die Kastanien steuern genug Nussfett und Süße hinzu.


Eignet sich prima zu jedem Braten, Brot, Knödeln etc.

Gruß Sorsha



Eintauchen in die Geschichte des Mittelalters ist wie eine Art von Magie - It´s a kind of magic

Druckerfreundliche Darstellung nach oben
sortieren nach

 
Vorheriges Thema:  Küche des alten Roms: In Ovis hapalis – Kräutercreme für gekochte Eier
Nächstes Thema:  Orientalische Küche: Feine Orient-Kekse

Gehe zu:



Ladezeit 1.22392 Sekunden