Lade Daten...

Bitte warten
Urselli Historica

Forum

Moderiert von:
Forum Index
Allgemeines
     Sauferey und Fresserey
     Orientalische Küche: Feine Orient-Kekse
 

Autor Druckerfreundliche DarstellungOrientalische Küche: Feine Orient-Kekse
Sorsha

Registriert: 23.03.2010
Beiträge: 42
Wohnort: Oberursel


Sende eine Private Nachricht an Sorsha
Orientalische Küche: Feine Orient-Kekse

Geschrieben: 23.06.2014 19:02

Orientalisches Gebäck - sehr beliebt an den Feuern der Kameltreiber oder bei den 40 Räubern

Zutaten

     130 g Halbfettmargarine oder Butter
     1 Stück Hühnerei/er
     120 g Zucker
     300 g Weizenmehl
     1/2 TL Backpulver
     1/2 TL Zimt
     1/2 TL Kardamom
     1 Prise(n) Nelken, gemahlen
     1/2 TL Orangenschale, unbehandelt
     1 Knolle(n) Ingwer, (ca. 1 cm)
     60 g getrocknete Dattel/n
     60 g getrockenete Feige/n
     50 g Honig
     25 g Sesam
     20 g Pistazienkerne, pur, gehackt

Zubereitung:
•     100 g Margarine mit Ei und Zucker schaumig rühren, Mehl mit Back-, Zimtpulver, Kardamom, Nelken und Orangenschale mischen und unterrühren. Ingwer fein reiben und den Teig damit würzen. Datteln und Feigen in sehr feine Würfel schneiden und die Hälfte unter den Teig kneten. Teig in Folie wickeln und ca. 1 std. kalt stellen.

•     Teig ca. 0,4 cm dick ausrollen, 100 Halbmonde (ca. 6 cm) ausstechen oder Sterne oder Keltenringe oder Thorshämmer , auf mit Backfolie ausgelegte Backbleche setzen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C auf mittlerer Schiene ca. 10 – 12 min. backen.

•     Honig mit restlicher Margarine erhitzen, restliche Datteln und Feigen mit Sesam und Pistazien zufügen, erwärmen und die Monde mit der Masse dünn bestreichen.

Gruß Sorsha




Eintauchen in die Geschichte des Mittelalters ist wie eine Art von Magie - It´s a kind of magic

Druckerfreundliche Darstellung nach oben
sortieren nach

 
Vorheriges Thema:  Mittelalterliche Küche: Rotkohl mit Kastanien

Gehe zu:



Ladezeit 1.19779 Sekunden