Lade Daten...

Bitte warten
Urselli Historica

Forum

Moderiert von:
Forum Index
Mittelalter Allgemein
     Mittelalter-Handwerk
     Steinkitt
 

Autor Druckerfreundliche DarstellungSteinkitt
Stabolus

Registriert: 11.03.2010
Beiträge: 68
Wohnort: 60431 Frankfurt-Eschersheim


Sende eine Private Nachricht an Stabolus Besuche die Homepage von Stabolus
Geschrieben: 29.10.2010 23:09

Um Steine auf Metall zu kleben nehme man körnchenfreien Alabaster Gips, welchen man in einer Schale erwärmt und mit leichtflüssigem Tischlerleim sehr gut vermengt. Die zu kittenden Gegenstände wärmt man ebenfalls leicht an.

Einen "unsichtbaren" Steinkitt/ Perlenkitt der ebenfalls sehr haltbar ist erhält man, wenn man weiße Gelantine mit einigen Tropfen Essig in einem Gefäß mit heißem Wasser löst (Wasserbad). Den zu kittenden Gegenstand ebenfalls erwärmen und die Bruchstelle mit dem Kitt bestreichen. Nun gut zusammengefügt zum trocknen auf den warmen Ofen stellen. Der hervorgequollene Kit wird nach einiger Zeit mit warmen Wasser abgewischt.



www.gabha-oir.de.vu

Druckerfreundliche Darstellung nach oben
sortieren nach

 
Vorheriges Thema:  Messerkitt
Nächstes Thema:  Keltische Münzprägung

Gehe zu:



Ladezeit 1.21075 Sekunden